Tutorials

Wie eine Torte entsteht

Tortenboden

Alle Zutaten werden bereitgestellt:
Eier, Zucker, Mehl, Maizena, Puddingpulver, Backpulver

Diese werden anschliessend eines nach dem anderen mit meiner Küchenmaschine verarbeitet. Während dem wird der Ofen schon vorgeheizt.

Sobald der Teig flüffig ist, giesse ich diesen in die Backform und stelle ihn in den Ofen.

Nach geraumer Zeit ist dieser auch schon fertig. Nun lasse ich ihn total auskühlen und verpacke ihn in Klarsichtsfolie. Tortenboden sollte jetzt 3 Tage ruhen können.

Füllung

Nach diesen 3 besagten Tagen kann ich nun die gewünschte Füllung herstellen.

Ich stelle wiederum alle Zutaten zusammen. Verarbeite eines nach dem Anderen. Je nach Füllung muss diese zuerst noch eine Weile in den Kühlschrank, damit diese fest werden kann.

Während dem kann ich auf schon den Tortenboden zurecht schneiden und anschliessend die Füllung vorsichtig einfüllen.

Ganache

Am Tag der Füllung bereite ich auch schon gleich die Ganache vor.

Ganache besteht aus Rahm, Butter & Schokolade. Dies dient dazu, dass der Fondant auf keinen Fall mit der Füllung in Berührung kommt. Ansonsten könnte die Torte zusammen fallen. Zudem dient der Ganacheanstrich auch, damit ich die Torte schön glatt streichen kann. Pro Torte streiche ich 2 - 3 mal Ganache an.

Während jedem Anstrich wird die Torte in den Kühlschrank gestellt. Sobald ist zufrieden bin wird die Torte nochmals schön glatt gestrichen. Diesen Arbeitsschritt mache ich mit heissem Wasser und einer Spachtel.

Cake Board, Kuchenplatten o.ä.

Anschliessend kann ich mit Hilfe vom Tortenheber die Torte anheben und auf das Cake Board stellen.

Cake Board's gibt es verschiedene Grössen & Dicken.

Das sind die Kartons unter der Torte. Bei mehrstöckigen Torten werden ebenfalls dünne Kuchenplatten aus Pappe gebraucht, damit die Torten aufeinender bleiben. Hier werden ebenfalls Hölzer, Strohhalme o.ä. als Unterstützung gebraucht. Dies ist allerdings eine andere Geschichte.

Fondantüberzug

So nun wird endlich die Torte gekrönt.

Gewünschte Farbe Fondant weich kneten, oder bei Bedraf weissen Fondant wie gewünscht einfärben.

Weichgekneterer Fondant nun auf die gewünschte Grösse mit einem Wallholz auswallen und vorsichtig über die Torte legen. Jetzt ist Feinarbeit angesagt. Vorsichtig glatt streichen und unten den Rand abschneiden.

Deko

Dekosachen wie Rosen oder andere Modellierungen werden einige Tage zum voraus gemacht und kühl & trocken gelagert.

Kleine Sachen wie Schriftzüge mache ich kurzfristig, damit ich diese direkt auf die Torte kleben kann. Wie bereits angedeutet werden kleine Sachen angeklebt. Für diese Tätigkeit dient der Lebensmittelkleber.